Víkingur
  Krankheiten
 
Dämpfigkeit

Juristischer Begriff für eine unheilbare Erkrankung des Herzens und/oder der Lunge.

Ursache:
Folgeschaden nach Lungenentzündung, Bronchitis und unheilbaren Herzerkrankungen.

Symptome:
- hohe Atemfrequenz, erschwerte Atmung,
- fortgeschrittenes Stadium: doppelschlägige Atmung durch Zuhilfenahme der Bauchmuskulatur beim Ausatmen,
- dadurch allmähliche Ausbildung der Dampfrinne (seitlich an der Bauchwand parallel zum Rippenbogen),
- Puls- und Atemwerte steigen bei Belastung stark an und die Beruhigung dauert lange,
- stark eingeschränkte Leistungsfähigkeit

Behandlung:
- keine Heilung, nur Stillstand der Krankheit,
- bei Lungendämpfigkeit Weidegang, frische Luft anbieten,
- bei Herzdämpfigkeit medikamentöse Linderung der Beschwerden,
- bei starken Beschwerden (das Pferd quält sich) muss es euthanasiert (eingeschläfert) werden.

Quelle: Islandpferde Reitlehre
 
  Copyright by Verena Rebmann  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=